Forum Zukunftsenergien

Aktuelles


Geschäftsstelle am 15.11. und 16.11. nicht erreichbar!

Am 15.11.2018 und am 16.11.2018 ist die Geschäftsstelle telefonisch nicht erreichbar. Ihre E-Mails allerdings erreichen uns und werden auch von uns bearbeitet.


Arbeitskreis „Energie & Verkehr“ am 12. Dezember 2018

Elektromobilität und schwere Nutzfahrzeuge – Welche Rahmenbedingungen sind erforderlich?

Informationen folgen in Kürze


European Energy Colloquium am 5. Dezember 2018

Europäische Versorgungssicherheit - Welchen Beitrag leisten fossile und erneuerbare Anlagen?

In Deutschland überlagert derzeit die Debatte um einen Kohleausstieg viele andere Themen der Energiewirtschaft. Bei dieser Debatte in Berlin und Brüssel geht es einerseits um das Gelingen eines Strukturwandels in den Revieren und andererseits um die Organisation von Versorgungssicherheit – auch zukünftig. Im November 2018 hat das Forum für Zukunftsenergien die Diskussion darüber, wie der Strukturwandel gelingen könnte, organIn Deutschland überlagert derzeit die Debatte um einen Kohleausstieg viele andere Themen der Energiewirtschaft. Bei dieser Debatte in Berlin und Brüssel geht es einerseits um das Gelingen eines Strukturwandels in den Revieren und andererseits um die Organisation von Versorgungssicherheit – auch zukünftig. Im November 2018 hat das Forum für Zukunftsenergien die Diskussion darüber, wie der Strukturwandel gelingen könnte, organisiert. Im Rahmen des European Energy Colloquiums im Dezember werden wir uns mit der Frage befassen, wie die europäische Versorgungssicherheit gewährleistet werden kann und welchen Beitrag fossile und erneuerbare Anlagen leisten können.

Programm folgt in Kürze.


7. Fortschrittskongress am 28. November 2018

Digitalisierung und Sektorenkopplung – Reallabore im Fokus

Durch Sektorenkopplung und Digitalisierung ergeben sich schon jetzt für viele Branchen rund um die Energiewirtschaft neue technische Möglichkeiten und über die daraus zu entwickelnden Geschäftsmodelle wird ebenfalls nachgedacht. Die Alltagstauglichkeit dieser Innovationen soll in sogenannten Reallaboren in großem Maßstab erprobt werden, so ist es im neuen Energieforschungsprogramm der Bundesregierung vorgesehen. Im Rahmen des 7. Fortschrittskongresses des Forum für Zukunftsenergien stellen Experten unterschiedlicher Unternehmen ihre Ideen und Beispiele vor. Ob und inwieweit der aktuelle regulatorische Rahmen geändert werden sollte, um diese Entwicklung zu befördern, soll in der sich anschließenden Podiumsdiskussion erörtert werden.

Programm


Berlin Lectures on Energy am 26. November 2018

Die Bundesnetzagentur - Zwischen Unabhängigkeit und demokratischer Legitimation

Die Bundesnetzagentur agiert ständig in einem vielschichtigen Spannungsfeld zwischen Unabhängigkeit und demokratischer Legitimation. Die Europäische Kommission zweifelt die Unabhängigkeit der Bundesbehörde mit ihrer Klage gegen die Bundesregierung an. In dieser Klage kritisiert die Kommission insbesondere, dass Deutschland sowohl die Strom- als auch die Gasrichtlinie aus dem dritten Energiepaket bisher nicht ordnungsgemäß umgesetzt habe, sodass die Bundesnetzagentur nicht unabhängig agieren könne. Diesen Sachverhalt nehmen das Forum für Zukunftsenergien und die Initiative on Energy Law and Policy der Bucerius Law School zum Anlass, um im Rahmen der kommenden „Berlin Lectures on Energy“ die vielfältigen Einflüsse, denen die BNetzA ausgesetzt ist, und ihre Rolle im Zusammenspiel mit den verschiedenen Stakeholdern zu erläutern und zu diskutieren.

Programm